Schritte zur Prozessfinanzierung

Die FORIS Prozessfinanzierung prüft die Finanzierungsmöglichkeiten der Klage Ihres Mandanten schnell und kostenfrei. Der Weg zur Prozessfinanzierung mit FORIS führt über Sie als Anwalt, denn als Prozessfinanzierer dürfen wir generell keine Rechtsberatung leisten.

Erste Schritte zur FORIS Prozessfinanzierung


schritte_neu.png
Als Anwalt prüfen Sie die Erfolgsausichten einer Klage. Als Anwalt kontaktieren Sie uns. FORIS prüft die Finanzierungs-möglichkeiten.
Ihr Mandant hat eine Forderung mit einem Streitwert von 100.000 EUR oder mehr. Als Anwalt bewerten Sie die Erfolgs-aussichten einer Klage sehr positiv und raten zum Prozess.

Besprechen Sie mit Ihrem Mandanten die Option einer Prozessfinanzierung mit FORIS: Damit schließen Sie seine Verlustrisiken aus und offerieren ihm eine Lösung, seine finanziellen Mittel nicht mit den Kosten eines Prozesses zu belasten.
Sie kontaktieren uns und senden uns eine Klageschrift inklusive aller notwendigen Anlagen.

Unsere Checkliste » gibt Ihnen einen Überblick über die Informationen und Unterlagen, die uns helfen, den Fall umfassend und schnell im Hinblick auf eine Prozessfinanzierung zu bewerten.
Anhand der übersandten Unterlagen prüft FORIS kostenfrei und informiert Sie als Anwalt und auch Ihren Mandant über die Möglichkeiten einer Finanzierung.

Alles Weitere besprechen wir im persönlichen Kontakt mit Ihnen und Ihrem Mandanten.

Grundlage einer Prozessfinanzierung ist ein Finanzierungsvertrag mit uns. Die Inhalte sowie ein Mustervertrag stehen Ihnen hier » auf unserer Homepage zur Verfügung.

Sprechen Sie uns an

Selbstverständlich sind wir auch persönlich für Sie da - beispielsweise, um die Möglichkeiten der Finanzierung von Prozesskosten generell oder in Ihrem speziellen Fall vorab mit Ihnen zu besprechen. Sie erreichen uns per E-Mail », per Telefon oder über den Kontakt » hier auf unserer Homepage.