Zinsrechner

Zinsen berechnen mit dem FORIS Zinsrechner - tagesaktuell und schnell: Berechnen Sie hier die Zinsansprüche auf Ihre Forderungen mit unserem Zinsrechner.
NEU: Aktualisiert mit neuem Verzugszins für Handelsgeschäfte ab dem 29.07.2014.

Zinsen berechnen

Nach der Eingabe der Höhe der Forderung haben Sie die Wahl zwischen Verbraucher- oder Handelsgeschäft als Grundlage der Rechenart. Beim Handelsgeschäft bietet der FORIS Zinsrechner die Berechnung mit einem Verzugszinssatz von 8% oder 9% über Basiszins gemäß der Neuregelung durch das „Gesetz zur Bekämpfung von Zahlungsverzug im Geschäftsverkehr" vom 22.07.2014.
Oder Sie wählen alternativ einen fixen Zinssatz.



Rechenart







Berechnungsgrundlage

Geltungszeitraum Basiszinssatz Verzugszinssatz
Verbrauchergeschäfte Handelsgeschäfte
BGB, HGB BGB § 288 I S. 1 aF HGB § 352 I S. 1 aF
01.01.1900 - 31.12.1998 0.00% 4.00% 5.00%
DÜG DÜG § 1  
01.01.1999 - 30.04.1999 2.50% 4.00% 5.00%
01.05.1999 - 31.08.1999 1.95% 4.00% 5.00%
01.09.1999 - 21.12.1999 1.95% 4.00% 5.00%
01.01.2000 - 30.04.2000 2.68% 4.00% 5.00%
ZBeschlG   BGB § 288 I S. 1 aF
01.05.2000 - 31.08.2000 3.42% 8.42% 8.42%
01.09.2000 - 31.12.2000 4.26% 9.26% 9.26%
01.01.2001 - 30.04.2001 4.26% 9.26% 9.26%
01.05.2001 - 31.08.2001 4.26% 9.26% 9.26%
01.09.2001 - 31.12.2001 3.62% 8.62% 8.62%
SchRModG BGB § 247 I BGB § 288 I S. 2 BGB § 288 II aF
01.01.2002 - 30.06.2002 2.57% 7.57% 10.57%
01.07.2002 - 31.12.2002 2.47% 7.47% 10.47%
01.01.2003 - 30.06.2003 1.97% 6.97% 9.97%
01.07.2003 - 31.12.2003 1.22% 6.22% 9.22%
01.01.2004 - 30.06.2004 1.14% 6.14% 9.14%
01.07.2004 - 31.12.2004 1.13% 6.13% 9.13%
01.01.2005 - 30.06.2005 1.21% 6.21% 9.21%
01.07.2005 - 31.12.2005 1.17% 6.17% 9.17%
01.01.2006 - 30.06.2006 1.37% 6.37% 9.37%
01.07.2006 - 31.12.2006 1.95% 6.95% 9.95%
01.01.2007 - 30.06.2007 2.70% 7.70% 10.70%
01.07.2007 - 31.12.2007 3.19% 8.12% 11.19%
01.01.2008 - 30.06.2008 3.32% 8.32% 11.32%
01.07.2008 - 31.12.2008 3.19% 8.19% 11.19%
01.01.2009 - 30.06.2009 1.62% 6.62% 9.62%
01.07.2009 - 31.12.2009 0.12% 5.12% 8.12%
01.01.2010 - 30.06.2010 0.12% 5.12% 8.12%
01.07.2010 - 31.12.2010 0.12% 5.12% 8.12%
01.01.2011 - 30.06.2011 0.12% 5.12% 8.12%
01.07.2011 - 31.12.2011 0.37% 5.37% 8.37%
01.01.2012 - 30.06.2012 0.12% 5.12% 8.12%
01.07.2012 - 31.12.2012 0.12% 5.12% 8.12%
01.01.2013 - 30.06.2013 -0.13% 4.87% 7.87%
01.07.2013 - 31.12.2013 -0.38% 4.62% 7.62%
01.01.2014 - 30.06.2014 -0.63% 4.37% 7.37%
01.07.2014 - 28.07.2014 -0.73% 4.27% 7.27%
Gesetz vom 22.07.2014, 
BGBI. S. 1218
BGB
§ 247 I
BGB
§ 288 I S. 2
BGB
§ 288 II aF
BGB
§ 288 II nF
29.07.2014 - 31.12.2014 -0.73% 4.27% 7.27% 8.27%

Der ab dem 29.07.2014 gültige Basiszins ist noch nicht bekannt.

Mehr Infos zum Verzugszinssatz bei Handelsgeschäften

Hierunter fallen alle Geschäfte, die Unternehmer/Kaufleute untereinander für ihren Geschäftsbetrieb abschließen.

Änderung durch das „Gesetz zur Bekämpfung von Zahlungsverzug im Geschäftsverkehr“ vom 22.07.2014, in Kraft getreten zum 29.07.2014 (Link zur Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt):

Für Handelsgeschäfte, die nach dem 28.07.2014 abgeschlossen werden, beträgt der Verzugszinssatz 9 Prozentpunkte über dem Basiszinssatz.
Dies gilt auch für vorher entstandene Dauerschuldverhältnisse, soweit die Gegenleistung, für die ein Entgelt gefordert wird, nach dem 30.06.2016 erbracht wird (§ 288 Abs. 2 BGB n.F. i.V.m. Art. 229 § 34 EGBGB ).

Für alle anderen Handelsgeschäfte gilt weiterhin der Verzugszinssatz von 8 % über dem Basiszinssatz (§ 288 Abs. 2 BGB a.F. i.V.m. Art. 229 § 34 EGBGB).

Bsp. 1: Zeitpunkt des Abschlusses des Handelsgeschäfts
Ausschlaggebend für die Höhe des Verzugszinses ist, wann das Handelsgeschäft abgeschlossen wurde.
a) Wird ein Handelsgeschäft bis zum 28.07.2014 abgeschlossen, beträgt der Verzugszinssatz 8 % über dem Basiszinssatz.
> Auswahl im Zinsrechner: Handelsgeschäft mit Abschluss bis zum 28.07.2014
b) Wird ein Handelsgeschäft nach dem 28.07.2014 abgeschlossen, beträgt der Verzugszinssatz 9 % über dem Basiszinssatz.
> Auswahl im Zinsrechner: Handelsgeschäft mit Abschluss ab dem 29.07.2014

Bsp. 2: Dauerschuldverhältnisse
Dauerschuldverhältnisse sind z.B. Verträge mit wiederkehrenden, sich über einen längeren Zeitraum erstreckenden Einzelleistungen (z.B. Serviceverträge, Mietverträge, Dienstverträge etc.).
Auch hier ist maßgeblich, wann das Handelsgeschäft abgeschlossen wurde. Für Vertragsabschlüsse bis zum 28.07.2014 hat der Gesetzgeber hinsichtlich des Zeitpunkts der Leistungserbringung eine Übergangsfrist von zwei Jahren vorgesehen.
a) Bei Abschluss des Dauerschuldverhältnisse bis zum 28.07.2014:
(1) Wird die jeweilige Leistung bis zum 30.06.2016 erbracht, beträgt der Verzugszinssatz 8 % über dem Basiszinssatz.
> Auswahl im Zinsrechner: Handelsgeschäft mit Abschluss bis zum 28.07.2014
(2) Wird die jeweilige Leistung nach dem 30.06.2016 erbracht, beträgt der Verzugszinssatz 9 % über dem Basiszinssatz.
> Auswahl im Zinsrechner: Handelsgeschäft mit Abschluss ab dem 29.07.2014
b) Bei Abschluss des Dauerschuldverhältnisse ab dem 29.07.2014:
Es gilt der Verzugszinssatz von 9 % über Basiszinssatz unabhängig davon, wann die jeweilige Leistung erbracht wird.
> Auswahl im Zinsrechner: Handelsgeschäft mit Abschluss ab dem 29.07.2014